Aktuelles aus dem Blog

Cosmic Cowboys – Quaterpast (Rotary Cocktail)
with Keine Kommentare

Ich nehme die Wertung diesmal schon vorweg, super geiles neues Release von Cosmic Cowboys auf Rotary Cocktail. Düster treibend schiebt “Quaterpast” über die Tanzfläche und erzeugt mittels verstimmtem Piano und verzerrten Saxo-Klängen eine fast schon psychotisch beklemmende Atmosphäre. Simon Garcia … Weiterlesen

Die Vogelperspektive – Flush Mount EP (sceen.fm label)
with Keine Kommentare

Das Label des gleichnamigen Web-Radios sceen.fm mausert sich mehr und mehr zum Geheimtip wenn es um abwechslungsreichen und innovativen Sound geht, was nicht zu letzt durch die Releases von Flausch und Dominik Häring unter Beweis gestellt wurde. Die aktuelle Veröffentlichung … Weiterlesen

Blood & Tears – Sechzehn (Diametral)
with Keine Kommentare

Meistens schlägt es ja Zwölf wenn es so richtig kracht, auf Diametral bedarf es dann schon Sechzehn, doch dafür hat es sich gelohnt. Das Label macht seinem Namen endlich wieder einmal alle Ehre und überrascht, hingegen der meist sehr deepen … Weiterlesen

Jonas Saalbach – Am See (Subjekt)
with Keine Kommentare

Wer gerade Jonas Saalbach sucht sollte doch mal “Am See” vorbeischauen, hier tummelt er sich in seiner eigenen, analogen Welt in Mitten von spacigen Arpeggios, weiten Flächen und dunkel ergreifenden Piano-Sythies die einen Bogen zwischen Unbeschwertheit und leicht psychotischen Soundverschiebungen … Weiterlesen

Beatport & dig dis! kooperieren für gemeinsame Compilationreihe „Electronic Journey“
with Keine Kommentare

Nach einem sehr produktiven Meeting beim Amsterdam Dance Event im letzten Jahr, entschlossen sich Beatport und dig dis! ihre Zusammenarbeit weiter zu intensivieren und eine gemeinsame Compilationreihe zu entwickeln. Es  wurden die „Beatport Curator Series“ und das „Electronic Journey“ Konzept … Weiterlesen

Heiko Laux – Fernweh (Kanzleramt)
with Keine Kommentare

Persönlich habe ich von Heiko Laux die letzten Jahre recht wenig gehört, nicht zu Letzt weil sein Label Kanzleramt für mich akustisch irgendwie uninteressant wurde. Umso mehr freu ich mich nun über das aktuelle Album “Fernweh” auf selbigem Label. Ein … Weiterlesen

FAZIT: Sven Väth @ Kesselhaus / Augsburg
with Keine Kommentare

Bevor Ihr diesen kleinen Text lest haltet euch bitte vor Augen dass ich grundsätzlich ein Partypessimist bin, musikalisch absolut intolerant und sowieso Probleme mit den Bandscheiben habe. Wem das schon zu viel ist, der höre an dieser Stelle bitte auf. … Weiterlesen

Symphony 3 mixed by Rhauder (Ornaments)
with Keine Kommentare

Für alle Liebhaber und Sammler ist es wieder an der Zeit, die dritte Symphony aus dem Hause Ornaments steht an. Hinter den Plattentellern diesmal das Berliner Urgestein “Rhauder” der sich fleißig aus den letzten Ornaments-Veröffentlichungen bedient hat und zwei sehr … Weiterlesen

Jeff Mills – Man from Tomorrow (Axis)
with Keine Kommentare

Zu Jeff Mills selbst bedarf es sicherlich keiner langen Einführungen und seine Affinität zu ganz speziellen Projekten ist weltbekannt, denkt man z.B. an “Blue Potential“. Die neueste künstlerische Kooperation bewegt sich auf sehr experimentellen, audiovisuellen Pfaden zusammen mit der französischen … Weiterlesen

Monoscope – Herbstzeitraffer (Wohnzimmermusik)
with Keine Kommentare

Nachdem es dieses Jahr etwas ruhiger um Wohnzimmermusik wurde, meldet sich das Label pünktlich zu den nass-kalten Herbstagen mit dem passen warmen Release zurück. Monoscope gibt sein digitales Debüt mit “Herbstzeitraffer” und lädt auf eine tiefenentspannte und zeitlose Reise ein. … Weiterlesen

Derek Marin – Gimme Shelter EP (Thema)
with Keine Kommentare

Über Derek Marin sind wir in der letzten Zeit ja schon des Öfteren gestolpert, nun erscheint die neueste Veröffentlichung “Gimme Shelter” auf “Thema” und damit beweist er erneut seine akustische Wandelbarkeit. Während “OranienStr” und “Minein” treibend nach vorn gehen und … Weiterlesen

Diarmaid O Meara – Supernatural Occurrences (Nachtstrom Schallplatten)
with Keine Kommentare

Diarmaid O Meara veröffentlicht seine dritte Platte bei dem ungemein erfolgreichen und einflussreichen deutschem Label Nachtstrom Schallplatten. Die Supernatural Occurrences EP ist damit die bereits vierte Vinyl bei dem Label. Nach aktuellen Veröffentlichungen bei Naked Lunch, Gobsmacked Records und Elmart, ist … Weiterlesen

Subset – Overlapping Gaps (DimbiDeep Music)
with Keine Kommentare

Ob nun Dub Techno oder Chillout, dem Beatport-Genre-Wahnsinn haben wir uns längst entzogen und auch den Fans von DimbiDeep Music dürfte das sicherlich egal sein. Die neuste Veröffentlichung kommt vom Australier Subset, der auch schon auf Dubmission und Deeptakt zu … Weiterlesen

Hydergine – Static Frames (Etui)
with Keine Kommentare

Mit “Static Frames” lässt der Italiener “Hydergine” ein ordentliche Ladung Dub Techno vom Stapel. Etui Records bewies schon mit den letzten Veröffentlichungen, dass es ein feines Händchen für interessante neue Künstler hat und dies unterstreicht auch die aktuelle Platte. Während … Weiterlesen

Gobsmacked 101 – 115 Mixed by Patrick DSP (Gobsmacked Records)
with Keine Kommentare

Seit nunmehr sechs Jahren wirft das in Berlin ansässige, dunkle und intensive Techno-Label, Gobsmacked Records, dreckige und die Tanzfläche erschütternde Tracks in die Berliner Technoszene. Das muss gefeiert werden – und zwar mit einem von Patrick DSP kraftvoll gemixten Best-Of-Release. … Weiterlesen

Matthias Springer – Disruption of the Mind (Diametral)
with Keine Kommentare

Mit “Disruption of the Mind” bringt der Münchner Matthias Springer sein erstes Konzept-Album auf seinem Label Diametral auf den Markt. Wie den meisten sicherlich bekannt sein dürfte, ist er in seiner Musik stilistisch sehr umtriebig, so spiegelt auch das Album … Weiterlesen

YouANDme presents: Best of Ten Years Rotary Cocktail Recordings
with Keine Kommentare

Vor genau 10 Jahren hielt ich eine Platte verschiedener Künstler in der Hand, TwoEM, Surphase El Locco und R-Tem, die erste Veröffentlichung auf dem neune Berliner Labels Rotary Cocktail, das mich damit schon als Fan gewonnen hatte und auch die … Weiterlesen

DJ Aroma – Alien Flaneur
with Keine Kommentare

Aromatisch, pardon, sympathisch flaniert DJ Aroma derzeit in Berlin mit ihrem aktuellen Release Alien Flaneur durch die Straßen und Clubs der Republik. Ein herrlich entspannt laufender Bass und geschickt gesetzte Drummarrangements lassen die Single zu einem gediegenen Ohrenschmaus werden, der … Weiterlesen